Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Sie möchten mit Ihrem Verein, einer Gruppe, Freunden gerne durch unser Gebäude geführt werden? Kein Problem, nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Veranstaltungen und andere Termine

Das Veranstaltungsprogramm für das 2. Halbjahr 2017 ist als Download (pdf) verfügbar.

 

Jeden 1. Donnerstag im Monat ab 15 Uhr (im August kein Termin)
Lesecafé
Stöbern, lesen, Kaffee trinken, Bücher mitnehmen.

 

jeden 3. Mittwoch im Monat um 12 Uhr

Suppe und Klönschnack

Gemeinsam Mittagessen und zusammensitzen - das geht jetzt einmal im Monat bei uns. Für 4,50 Euro gibt es Suppe, Nachtisch und Wasser, gegessen wird gemeinsam im Seminarraum, anschließend kann man noch gemütlich in der Guten Stube am warmen Ofen (an kühlen Tagen) oder auf der Terrasse im Sonnenschein (wenn es wärmer ist) beisammen sitzen.

Anmeldung bitte bei Ute Kroschel (05182-2975), Karin Schwetje (05182-52535) oder Irmi Schaper (05182-5864582).

 

2017

 

Samstag, 16. September

Hausmiete

ganztägig keine Besichtigung möglich

 

Samstag, 23. September

Hausmiete

ganztägig keine Besichtigung möglich

 

Sonntag, 24. September, ab 10 Uhr

Wir machen Apfelsaft!

Der Mostexpress ist da und aus unseren Äpfeln werden Reife, Sonne und Süße zu Saft gepresst. Ab 12 Uhr können Sie auch Ihre eigenen Äpfel pressen lassen.

 

Samstag, 30. September

Hausmiete

ganztägig keine Besichtigung möglich

 

Sonntag, 15. Oktober, 11 bis 18 Uhr

Bauernmarkt

Herbstgenusszeit auf dem Gelände des Brunotteschen Hof

 

Freitag, 20. Oktober, 18 Uhr

Laternenumzug

 

Samstag, 21. Oktober

Hausführung

nachmittags keine Besichtigung möglich

 

Mittwoch, 8. November

Hausführung

nachmittags keine Besichtigung möglich

 

Freitag, 10. November, ab 15 Uhr

Seminarraum vermietet

 

Sonntag, 12. November, 15 Uhr, Eintritt 5 Euro

So richtig von Herzen ...

Literarisch-musikalisches Event

So richtig von Herzen und manchmal auch ein bisschen gemein, erzählen der Dichter Edmund Rohde und der Liedermacher und Songpoet Hans-Werner Brun mit Empathie und Humor in ihrem literarisch-musikalischen Event von weiten und engeren Beziehungen.
Viel Erfahrung klingt aus den Gedichten, Geschichten und eigenen Liedern der beiden zu diesem Thema.
Sie erzählen von Orientierung in Zeiten der Auflösung, von den Wendungen vergangener Tage und deren Auswirkungen auf das Heute, von der Normalität und dem Wert der Freundschaft sowie den Irrungen und Wirrungen der Bekannt- und Verwandtschaft.
Und von Wünschen, für die es nie zu spät ist.
Ihre eigenen Erlebnisse schildern Edmund Rohde (Gedichte und Geschichten) und Hans-Werner Brun (Songs und Lieder) mal humorvoll, mal kontrovers spannend und immer nah an der Realität.
Ob Nachbarn oder alte Liebe, die eigene Spurensuche oder Familien-leben mit Kater. Die beiden spannen den Bogen der Erkenntnis über diese Vielfalt! Wie das wohl ausgeht?
Antworten holen Sie sich am besten, indem Sie vorbeikommen. So können Sie sich selbst einen Eindruck von den beiden verschaffen.

 

Sonntag, 17. Dezember, 11 bis 18 Uhr

Weihnachtsbaumverkauf mit Drumherum

Der schönste für Ihre Stube


Stand September 2017, Änderungen vorbehalten