Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Sonntag, 17. Mai, ab 11 Uhr
Themenflohmarkt
Stöbern und staunen!

Dienstag, 23. Juni
Klöster, Fachwerk und Moderne
Besuch im Rahmen der Monumente Reisen der Deutschen Stiftung Denkmalschutz
nachmittags keine Besichtigung möglich

Sonntag, 21. Juni, ab 10 Uhr
DorffrühstückSie möchten mit Ihrem Verein, einer Gruppe, Freunden gerne durch unser Gebäude geführt werden? Kein Problem, nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Veranstaltungen und andere Termine

Monatlich wiederkehrende Termine :

Jeden 1. Donnerstag im Monat ab 15 Uhr
Lesecafé
Bücher vorstellen, tauschen, stöbern und Kaffee trinken.

Jeden 1. Sonntag im Monat 14 bis 17 Uhr
Café Brunotte
Kaffee, Kuchen und gemütliche Atmosphäre bietet unser Café Brunotte. Wenn's kalt wird, bollert der Ofen.
Hinweis: Nicht am 5. April, Sommerpause im Juli und August


Jeden 3. Mittwoch im Monat um 12 Uhr
Suppe und Klönschnack
Gemeinsam Mittagessen und zusammensitzen. Für 4,50 Euro gibt es Suppe (oder ein Gericht, das sich alle gewünscht haben), Nachtisch und Wasser, gegessen wird gemeinsam im Seminarraum, anschließend kann man noch gemütlich in der Guten Stube am warmen Ofen (an kühlen Tagen) oder auf der Terrasse im Sonnenschein (wenn es wärmer ist) beisammen sitzen.
Anmeldung bitte bei Ute Kroschel (05182-2975), Karin Schwetje (05182-52535) oder Irmi Schaper (05182-5864582).

Termine 2020

Sonntag, 19. Januar
Seminarraum vermietet

Dienstag, 28. Januar, 19 Uhr
Dorfgespräch
Themen besprechen, die das ganze Dorf angehen

Donnerstag, 30. Januar, 18.30 Uhr
Ums Überleben kämpfen
Buchvorstellung mit Autor Zain-Alabidin Al-Khatir, gelesen von Mareike Kroschel

Erstmals berichtet ein Flüchtling ausführlich und beinahe dokumentarisch über seine Flucht aus dem Sudan über Libyen und das Mittelmeer bis nach Deutschland:
Als Zain-Alabidin Al-Khatir im November 2013 den Sudan aus politischen Gründen verlässt, hat er weder den Plan, nach Europa zu fliehen, noch ahnt er, was ihn auf seiner Flucht erwarten wird. Über Ägypten gelangt er nach Libyen und erlebt dort für zwei Jahre ein Martyrium aus Ausbeutung, Erniedrigung, Willkür und Gewalt insbesondere gegen Frauen.

Tagebuchartig berichtet er von den Brutalitäten der Schleuser, der ständigen Angst, den sexuellen Übergriffen an Frauen und den vielen Reisegefährten, die auf dem Weg in die Freiheit gestorben sind oder zurückbleiben mussten.

Mit diesem Buch wird erstmals die Innensicht eines Flüchtlings mit seinem Wunsch zu überleben dokumentiert und berührend vermittelt. So erhalten wir einen Eindruck von der psychischen und physischen Gewalt, die Flüchtlinge auf ihrem Weg nach Europa erleiden müssen. Zugleich wird das menschenverachtende System der Schleuser offengelegt.

Freitag, 14. Februar, 19 Uhr
Jahreshauptversammlung

Sonntag, 16. Februar
Seminarraum vermietet

Sonntag, 23. Februar, 15 Uhr
...da werden versonnen Fäden gesponnen
Lesung und Musik von und mit Edmund Rohde und Hans-Werner Brun
Es geht um Beziehungen, die Menschen so täglich eingehen. Mit humorvollen und gesangvollen Texten und Liedern möchten Edmund Rohde und Hans-Werner Brun gesponnenen Fäden nachspüren, um diese Beziehungen zu beleuchten. Moderiert von den Künstlern werden die Gäste durch ein Wunderland geführt, das sie selber schon berührten.

Dienstag, 3. März
Gute Stube vermietet

Samstag, 21. März, 20 Uhr
Überall ist Wunderland
Gedichte und Geschichten von und über Joachim Ringelnatz, vorgetragen von L. Herwig und O. Almstadt

Sonntag, 29. März
Seminarraum vermietet

Sonntag, 5. April
Hausmiete

Samstag, 25. April
ab 15 Uhr geschlossene Führung

Sonntag, 26. April
Seminarraum vermietet

Dienstag, 28. April, 19 Uhr
Dorfgespräch
Themen besprechen, die das ganze Dorf angehen

Sonntag, 17. Mai, ab 11 Uhr
Themenflohmarkt
Stöbern und staunen!

Dienstag, 26. Mai
Klöster, Fachwerk und Moderne
Besuch im Rahmen der Monumente Reisen der Deutschen Stiftung Denkmalschutz
nachmittags keine Besichtigung möglich

Sonntag, 21. Juni, ab 10 Uhr
Dorffrühstück

Dienstag, 23. Juni
Klöster, Fachwerk und Moderne
Besuch im Rahmen der Monumente Reisen der Deutschen Stiftung Denkmalschutz
nachmittags keine Besichtigung möglich

Sonntag, 5. Juli
Seminarraum vermietet
ab 14 geschlossene Führung

Dienstag, 7. Juli
ab 14 geschlossene Führung

Samstag, 11. Juli
Hausmiete

Mittwoch, 15. Juli, 16 Uhr
Wir spielen Boule in Nachbars Garten

Sonntag, 26. Juli
Seminarraum vermietet

Samstag, 1. August
Hausmiete

Samstag, 8. August, ab 11 Uhr
Wein und Kultur

Mittwoch, 12. August, 16 Uhr
Wir spielen Boule in Nachbars Garten

Sonntag, 23. August, 15 Uhr
Kindertheater

Sonntag, 13. September, 11 Uhr
Tag des offenen Denkmals mit großem Chortreffen

Dienstag, 15. September
Klöster, Fachwerk und Moderne
Besuch im Rahmen der Monumente Reisen der Deutschen Stiftung Denkmalschutz
nachmittags keine Besichtigung möglich

Sonntag, 20. September, 15 Uhr
Kindertheater

Sonntag, 11. Oktober, 11 Uhr
Herbstmarkt

Dienstag, 27. Oktober, 19 Uhr
Dorfgespräch

Sonntag, 29. November
Wir stellen einen Weihnachtsbaum auf

Sonntag, 13. Dezember, 13 Uhr
Café Brunotte und Weihnachtsbaumverkauf mit Drumherum


Stand Januar 2020, Änderungen vorbehalten